Technik TV Paint Animation Pro-

Für die deutsche Gemeinschaft : hilfen Sie sich gegenseitig mit TVPaint.
Post Reply
User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 01 May 2013, 13:42

:arrow: Hi an das TVP Team,
hallo Dir ematecki,

Da das TV- Paint AP10 in der 64 Bit Version immer wieder zu Abstürzen neigt, stelle ich die Neusten hier doch mal vor.
Es ist immerhin schon so weit verbessert, dass es nicht mehr bei der Arbeit , sondern - nach der Arbeit, also wenn Beenden geklickt wurde, abstürzt.
Das aber ist immer noch lästig. Ab der Version 10.0.14 bis 10.0.18 habe ich 3 Absturz-Bilder.
Die Bedeutung zu den Nummern und DATA ist mir leider fremd.
Das die Art der Abstürze auch in der Version 10.0.18 nicht aufhört, ist hier im Bild Modify 01 zu sehen.

Fraglich ist, ob es bei den anderen auch solche Hinweise in der Ereignisanzeige von Win. 7 / 64Bit zu lesen gibt.
Absturz und Modify01.jpg
Vielleicht kommt man dann dahinter, warum das noch passiert?
Im Bild: Modify 02 ist oben im Wartungscenter. Es zeigt die (rosa Punkte) Abstürze von überwiegend TV Paint-Programmversionen. Das nur zur Menge und sichtbar zuletzt in V.10.0.18 täglich. Immer nach dem Beenden erscheint die Meldung:
"das Programm reagiert nicht mehr es muss beendet werden. Soll der Fehler gemeldet werden?"

Dann zu TV-Paint AP und Modify Projekt: mein Startbildschirm.
Bisher wurde immer von mir der Aspekt Ratio: 1,333 als Vorgabe eingestellt.
Für das bestehende Projekt wird das immer übernommen!
Bei keiner Version konnte dieser Aspekt Einstellung 1.333 oder bei Neu-Projekt Pixelaspect 1.333 übernommen werden.
Aus einem solchen Projekt heraus wird immer erst ein Projekt mit Aspekte Ratio 0.750 erstellt. :shock:
Dieses muss ich erneut mit Modify Projekt und Aspekt 1.333 noch einmal anlegen. Dann erst wird es korrekt angezeigt.

In der Version 10.0.18 klappt das nun richtig mit dem neuen Projekt und dem Pixelaspekt.
Aber das Fenster sieht trotzdem falsch aus.
Mit "Modify Projekt aus einem bestehenden Projekt" ist es besser - ein neues Projekt erstellen, dann passiert der Fehler nicht.(neu)

Manchmal passiert aber auch das hier (siehe Bild.0. ) Ich zeige das extra ohne ein gesetztes Lock, da es sonst bei der neuen Wunschhöhe des Bildes von y= 1080 auf Y= 2000 springt und verzerrt werden würde.
Leider kann man dieses dann nicht erneut modifizieren. Es würde eher noch schmaler werden. :cry:
Ich habe mir schon viele Umgehungs-Wege angewöhnt und kann kleine Fehler vermeiden, aber hier bin ich wieder mal aufgeschmissen.
Hier das Modify 02.
Absturz und Modify02.jpg
Bitte um Verbesserung oder Aufklärung. Wichtig ist:
meine Clips sind im Format HDV 1440 x 1080 und damit dem Pixelaspekt wie beschrieben 1.333 eingestellt!
Beim Importieren solcher Clips steht grundsätzlich der Pixelaspekt immer auf 1.000 trotz der HDV 1440 x 1080 Auswahl.
Es wird das Aspekt Ratio nie übernommen. Passt man beim Starten des Projektes nicht auf, wird der Clip beim Laden in 4:3 dargestellt und damit verzerrt.
Ich weiß, dass das Format 1440 x 1080i eigentlich ein 4:3 Format ist, aber wenn TV- Paint AP es so sichert, wie ich es einstelle, warum kann es sich das nicht merken?

Kann man dieses Verhalten noch mal anpassen? Es wüden sich viele Benutzer des Programms hier in Deutschland freuen. Danke dafür schon mal.
Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:09, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 02 May 2013, 11:43

Hi, :arrow:
THEMA ist : wie sollte ein PC für TV Paint gestaltet sein -oder- Worauf kommt es für TV Paint an, damit es gut arbeiten kann.

Ich habe gerade mal wieder Zeit und lese im englischen Forum von den Sorgen anderer User mit TV Paint Versionen.
Diese Information ist den Modernisierungen der Technik angepasst: NEU.September 2013.

Es geht immer wieder um die Frage: Soll ich mehr Speicher kaufen? Oder ist die Festplatte zu langsam. :roll:
Nach meinen Kenntnissen aus 16 Jahren (wachsen mit jedem Jahr :wink: ) Arbeit mit TV- Paint AP meine ich, dass TV- Paint AP eine schnelle CPU braucht- etwa eine Quadcore, mindestens ab 2,8 GHz . Egal bei welcher TV-Paint AP Versionen!
Im Zusammenspiel sind ab Windows 7 64Bit 12 GB RAM eine sehr gute Grundlage.

Bei 32 Bit Systemen sind schon wegen des Betriebssystems nicht mehr als 8GB nutzbar.
Festplatten? Da geht es los! 7200 Umdrehungen für PCs. Notebooks haben bei Festplattenumdrehungen nur 5200. SSD Aufrüsten wäre da eine sehr gute Verbesserung, wenn das Notebook es zulässt. Die schnelleren Festplatten sind die größeren, trotz 7200 Umdrehungen sind sie schneller ansprechbar. 1TB- ,2 TB- HDs.
Sinnvoll ist es, sie nicht zu partitionieren!
Die 10 000 Umdrehung HDs von WD sind da nicht unbedingt wirklich besser.
Mit SSD, die nun schon billiger und besser hergestellt werden, ist es mit TV- Paint AP dann eine riesige Freude.
Ich empfehle die Samsung SSD 840 PRO! (pro ist wichtig).
Temp Ordner sollten nicht auf der gleichen SSD oder HD liegen wie die Projekte.
Meine Konfiguration für die Projekte :
SSD1: Projekte und Rohmaterial .(256GB) Samsung SSD 840 Pro.
SSD2: Audiodaten
SSD3: Fertige Videodaten .avi , für das Filmschnittprogramm.

Temp-TVP auf SSD3, da diese immer entweder von TV- Paint AP oder Adobe CS6 benutzt wird. Niemals zusammen von beiden Programmen.
Wer beim Festplatten-Kauf auf einen größeren Cache der Platte achtet, hat mehr von ihr !
Die Grafikkarte ist auch nicht unwichtig.
Eine GTX NVIDIA-Karte sollte es schon sein (ab GTX 660 aufwärts). Mit 2 GB bestückte Karten gibt es original bei NVIDIA. Die mit mehr bestückten Karten wurden von den Herstellern bearbeitet. Asus hat eine mit 4GB zusatz RAM angeboten (GTX 670). Die ist sehr gut und läuft fehlerfrei bei mir.

NVIDIA Karten haben eine bessere Nutzung der Open GL Library, besonders für Adobe Filmschnitt Programme wie CS5-CS6 u.s.w.
TV- Paint AP ist es aber egal, ob es von einer ATI oder einer NVIDIA Karte unterstützt wird. Das ist meine persönliche Erfahrung. :wink:
Mit dieser Konfiguration ist das Arbeiten mit TV - Paint AP kein Problem.
Ich habe meine CPU-Kerne so eingestellt, dass sie alle schon beim Hochfahren des Systems mitgestartet werden. Dann geht das Starten von TV-Paint AP sehr viel schneller.
In den Energieeinstellungen von Win 7/64 oder 32 Bit sollten Festplatten und SSDs und CPUs nicht auf Sparflamme eingestellt werden, da das Ansprechen einer auf Sparflamme laufenden CPU-, HD-, oder SSD- eher das Gegenteil bewirkt. Meine Erfahrungen! Der Bildschirm darf schlafen gehen.

Für TV Paint ist das Zusammenspiel der Komponenten: RAM/CPU/Grafikkarte und Festplatten also schon wichtig.
Vielleicht helfen meine Angabe und Begründungen einigen sich besser zu entscheiden, was für einen PC man benötigt um mit TV-Paint AP gut arbeiten zu können. P.S.: auch Adobe CS6 arbeitet mit diesem System schon 3 Jahre sehr gut. :wink:
Herzlichst, Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:19, edited 5 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 04 May 2013, 20:45

:arrow: Hallo an das TV Paint Team und Dir ematecki,

Es geht um die Lösung der Abstürze von TV Paint Animation Pro 10 /64 Bit Versionen, die nach dem Beenden von dem Programm auftreten.
Die oben bebilderten Abstürze kann man danach vergessen. ! :!:
Ich muss und möchte mich hier beim TV Team entschuldigen, da ich offen meinte, dass dieses Programm fehlerhaft programmiert ist. :? :?
Die Lösung: Ich glaube, dass es viele nutzen können.

Bei meinem System sind Microsoft Security Essentials / Defender die Störenfriede. (Dabei kann ebenso auch andere Virensoftware an den TV Paint Abstürzen verantwortlich sein). Wer das Essentials oder den Defender hat, sollte in deren Einstellungen folgendes tun: :arrow:
Anleitung:
1: Das Virenprogram öffnen / Einstellungen/ Ausgeschlossene Dateien und Ordner / Durchsuchen nach : C:\Programm Files\ Microsoft Security Client
C:\ Programm DATA\ Microsoft\ Microsoft Antimalware
C:\ Programm DATA\ Microsoft\ Microsoft Security Client
C: \Programm DATA\ SafeNet Sentinel
C:\ Windows\ Software Distribution \ DataStore
Diese mit "Hinzufügen" (bitte nur den Ordner auswählen!) wählen. Sie werden dann in dem Fenster eingetragen.
Unter Ausgeschlossene Prozesse:
Bei Prozessname, Durchsuchen: den Pfad von der TV Paint .exe Datei hinzufügen. Wer Adobe Premiere Pro CSX Videoschnittsoftware hat, sollte auch diese Pfade hier mit der entsprechenden Programm.exe Datei hinzufügen.
Test:
Ich habe es (mindestens 10 x) getestet. Mit leeren Projekten, mit großen und viel Brusharbeit. Mein TV Paint stürzt nun nicht mehr ab! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Wenn Euch das auch hilft, freue ich mich.
Es ist nicht immer richtig auf eine andere Virensoftware zu wechseln, da es mit jeder irgendein Problem gibt. Dieses kennen wir jetzt und können es abstellen.

Verbesserung/Ergänzung:
Nach dem Beenden von TV Paint habe ich entdeckt, dass es lange im Taskmanager liegen bleibt und es erst nach 10 - bis 20 Minuten wieder startbar ist.
Das passiert durch die Behinderung der Viren-Programme, obwohl ich die .exe Datei (den Prozess) schon im Virenprogramm (bei Prozess auslassen) eingetragen hatte. Dann habe ich auch den Ordner C:/ ProgramData/ TVPaint Animation 10 Pro(64Bit) mit in die Ausnahme von Daten und Ordner eingetragen.
Ja, so klären sich manche Programmabstürze im Nachhinein dann doch noch auf. HG, Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:24, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Animark
Posts: 476
Joined: 16 Oct 2008, 15:26
Location: Berlin

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Animark » 05 May 2013, 19:06

Hallo Roselle,

Dein Tip ist Gold wert :-). Wenn mich die Abstürze mal wieder nerven, werde ich mich dran erinnern und mir die Mühe machen ...

Danke! von Animark
TVPaint 10.5.7 - Win7/64
TVPaint 11.0.2 - Win7/64
TVPaint 11.0.2 - Win 8.1/64 (Wacom Companion 2)

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 06 May 2013, 08:03

Hi Animark,
vielen Dank für Dein "Gold wert" Ich freue mich immer, wenn meine Erfolgsmeldungen auch für andere hilfreich sind.

Darf ich Dich mal was Fragen?
Warum ist für Dich das Arbeiten mit dem Color-Tool und den Schiebereglern so wichtig?
HG, Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:25, edited 2 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Animark
Posts: 476
Joined: 16 Oct 2008, 15:26
Location: Berlin

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Animark » 07 May 2013, 07:01

Hallo Roselle

ich benutze die Schieberegler häufig, weshalb es ärgerlich ist, dass sie plötzlich nicht mehr funktionieren. Ich weiß aber auch, dass es weitere Wege gibt, um Farben auszuwählen. Generell bin ich vorsichtig geworden, immer gleich die neuesten TVPaint updates zu installieren, weil da schon häufiger etwas schiefgegangen war. Ich habe den Eindruck, dass die Sorgfalt in der Hinsicht nachgelassen hat.

Viele Grüße von Animark
TVPaint 10.5.7 - Win7/64
TVPaint 11.0.2 - Win7/64
TVPaint 11.0.2 - Win 8.1/64 (Wacom Companion 2)

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 07 May 2013, 22:20

Hi Animark,
:mrgreen: Danke für Deine Aufklärung wegen der Farbregler. Ich habe das heute mal durchprobiert und komme damit nicht gut zurecht.
Wenn man eine Farbe hat und will sie heller haben, dann kann man mit keinem Regler dahin kommen, ohne dass die Farbe selber sich wieder in einen anderen Ton verwandelt. Weil auch hier der H Regler teilweise einfach springt und stehen bleibt.
Die Version 10.0.18 ist jedoch allgemein wirklich verbessert, denn sie läuft mit meinem Tipp der Virenprogramme und dem Auslassen des Durchsuchens der Daten ohne Abstürze, was ja schon mal wichtig ist. :wink:

Die anderen Versionen habe ich nur immer wieder geholt, in der Hoffnung, dass die Fehler kleiner werden. Oft aber ist ein Fehler weg, dafür kommt ein anderer. Einige Dinge gibt es nicht mehr. Funktionen, die ich sonst so an dem Programm geliebt habe. Vielleicht sind zu viele Veränderungen wegen der Wünsche dazugekommen, so dass andere Dinge nicht mehr funktionieren. Manches war aber schon immer wünschenswert. :roll:
Scheinbar kann nicht alles berücksichtigt werden, aber ich versuche durch mein Schreiben immer wieder zu stochern.
Demnächst schreibe ich dann über die kleinen Macken die vom Programm vorher besser unterstützt wurden. Ein Fehler beim Importieren einer Projekt- oder Bilddatei klebt sich plötzlich auf den Malbildschirm. Bis jetzt ist er aber noch nicht liegen geblieben. Herzlichen Gruß!

Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:30, edited 2 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 11 May 2013, 09:55

Hallo,
ich habe hier mal meine gefundenen Mängel aufgezeigt.
Ob es Fehler sind oder so gewollt ist, würde ich gern erfahren. Und ob meine Wünsche erfüllbar sind, ebenfalls.
Einiges hab ich schon mal angefragt, Lösungen angeboten bekommen aus dem Forum oder selbst gefunden. Auch Erkenntnisse, warum es so ist.
Bitte seht es doch einmal durch , vielleicht kann das eine oder andere ja doch noch ausgemerzt werden (ausgemerzt wie abgestellt).
TVPAP Verhalten 10.0.18.pdf
(410.26 KiB) Downloaded 387 times
Herzlichst bittend, Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:32, edited 1 time in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 31 Aug 2013, 10:30

Hallo, ich wünsche ein schönes Wochenende. September 31.2013.
Heute habe ich TV Paint 10.5.1 Installiert.
Ja, das ist ja sowas von super :mrgreen: Man kann also mit TV Paint nun ein Tutorial erstellen. Klasse. :mrgreen: Danke!

Oder sein Projekt fotografieren, wie es gerade aussieht. :wink: Danke!

Positiv 1 ist: man kann nun z.B. eine 164 große Pinsel-Animation wieder mit der Maus, dem Farbeimer plus der Warp-Funktion Brush für Brush ablegen. :mrgreen: Danke!

Es gibt keinen Fehler mehr.

Positiv 2 ist: ich kann mit Modify Projekt und dem Aspekt Ratio 1.333 mein Projekt neu modifizieren und der Aspekt bleibt erhalten. Super, :mrgreen: Danke.
Alle meine selbst angelegten Tool Bins wurden nach der Installation des neuen 10.5.1 übernommen und keines musste neu installiert werden.
Alles ist korrekt angeordnet, wie ich es anlegte. :mrgreen: Danke!
Ich sag ja: ihr schafft es immer wieder das Programm zu verbessern, bis Fehler der Vergangenheit angehören. :mrgreen:
Ich bin überaus begeistert von den Verbesserungen allgemein. Die Informationen für die Version 10.5.1 zeigen die Vielfalt der Verbesserungen und Änderungen, die ich als sehr positiv empfinde. :mrgreen:

Nur das Rec Tutorial ist ohne Anleitung. Ich versuche es mal ohne Anleitung, aber ich würde mich über kleine Tipps dazu freuen.
Herzlichst, Roselle2


DICKES DANKE an das TV- PAINT- Animation -Pro Team
Herzlichst, Roselle2
Last edited by Roselle2 on 20 Nov 2013, 14:37, edited 1 time in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Technik TV Paint Animation Pro-

Post by Roselle2 » 14 Sep 2013, 08:47

Hallo, :arrow:

ich habe eine kleine Meldung zum Big Brush.
Das :arrow: " rumpled Paper " muss aus dem Ordner
Windows 7/ Benutzer/ (Name)/App Data/ Roaming/ tvp animation 10 pro / (Name) Paper/Creation Pack v1/ Big Papers, hier das rumpled paper
gelöscht werden. Das Paper verursacht, so wie man es anwählt, einen sofortigen TV-Paint Absturz. :evil:

Soweit ich mich erinnere, hat das Paper nicht schon einmal so einen Unsinn gemacht ?
Es kann sein, dass noch ein anderes Paper den gleichen Fehler macht, habe es nur noch nicht genau identifizieren können.

Und gleich noch eine Frage extra:
Wenn ich mein Projekt versenden will, mit Publish als HTML, PDF oder EDL, dann kann man es als Export EMAil versenden. Sagt man ok - schwupp ist es weg.
Wohin ist es gegangen?
Dazu hätte ich gern eine Antwort wie das geht, denn aus dem Englischen werde ich in der Übersetzung nicht klug.

Bitte: wer da helfen kann, ich wäre sehr dankbar. Herzlichst, Roselle2
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests