Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit.

Für die deutsche Gemeinschaft : hilfen Sie sich gegenseitig mit TVPaint.
User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit.

Post by Roselle2 » 04 Feb 2012, 10:39

:roll:
es Grüßt Roselle2,
Explorer Absturz von Roselle 2 erkannt :

1: Dateityp in v.9xx ist xx.tvp
2: Dateityp in v. 10xx ist xx.tvpp.
<Ist bekannt denke ich.<

Ein xx.tvp Projekt wird mit der V. TVP-AP 10.xx gestartet.
Nach dem Bearbeiten in der v.10xxx und mit "Schift+ S" Speichern .
Dann passiert nichts :?:
TVP-AP10 überschreibt kein Projekt der Version 9.xxx
Sinnvoll wäre hier eine Meldung, dass die Projektdateien von der Version 9 nicht von der Version 10 überschrieben werden können.
Das fehlt hier leider
.

: Ich kam auf die Idee, die Projektdatei der V. 9. einfach umzubenennen, in ....tvpp.

Das mag der Explorer von Win. 7 überhaupt nicht leiden! :twisted:

Sowie man den Windows Explorer danach startet, stürzt er auch schon wieder ab. Das hört erst auf, wenn man TVP-AP 10.xx startet, dann "Laden" auswählt,
in dem Fenster den Pfad der umbenannten Datei sucht. Diese wieder umbenennt als ...tvp- Datei der Version 9.
" korrekte" xx.tvp Datei .
Danach funktioniert der Explorer unter Win. 7 sofort wieder einwandfrei. :mrgreen:

Vieleicht hilft es anderen Usern, diesen Fehler nicht zu machen.
Herzlichst Roselle2
PS: Bitte teilt doch hier mal Eure Erfahrungen mit. Danke
Last edited by Roselle2 on 29 Oct 2013, 21:45, edited 4 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 17 Apr 2012, 22:08

Ich bitte um Hilfe an die Technik oder wer auch immer mir helfen kann.
:roll: TVPAP 10.06.0 ist nun bei mir in Benutzung. "Freu" :mrgreen:

Problem: :shock:
Export als AVI(Internal) Test. RGB 24 und 32 gewählt.
Codec- Programm " GSPOT v.2.70 " sagt :
RGB-24 -No Codec required
Bei RGB-32 -No Codec required
Für Play steht Splitter Quarz.dll. :?: Das scheint normal zu sein.
Das Video wird als OpenDML (Avi v.2.0) erkannt.

Meine Videodateien sind sehr groß. (15 Secunden l= 2.436 GB groß.)
Diesen Fehler entdeckt am 24-06-12 Roselle Ausgebessert.

Das Projekt hatte 6 Projekt-Icons im Projektfenster liegen. Dort sollte nur eines liegen. Diese habe ich nun korrigirt. Danach wurde die Datei nur um 900MB groß.

Um in TVP-AP 10 das Format zu wählen :
. AVI (internal) / MJPEG 100%/ RGB 24 RGB 23 YUV. Ohne weitere Einstellungen.
ODER: Avi (DirctShow.)
hier : RGB 24 Uncompressd-RGBA 32/ oder Uncompressd -YUV oder -YUVY
Das Motion jpg geht, aber mit Verlusten in der Darstellung.
DV Interlave mit Audio. Ergibt nur eine Halbbilder Datei. Das meinte ich mit < Verlustig.>

Format = PAL - 1440 x 1080 Progressiv-Aspect Ratio 1.333.

Mein System ist 64 Bit. Win7 Professional.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Explorer stürzt neuerdings bei der Auswahl einer TVPAINT 10 Datei wieder ab. :evil:

In der Version 9.xxx war es mit der Export-Auswahl "avi" möglich, meinen den Matrox HD-I Frame Codec zu nutzen.
Leider ist das vorbei. :cry:

Der Win7 Media-Player kann die TVPAP- xx.avi Daten von (v. 10.06) bei mir nur Ruckelnd abspielen. Obwohl superschneller SSD Datenträger .

Es scheint am Sound zu liegen? Erkenntnis 23.06.12.
Ja und die Hoffnung hat ja geholfen denn das Problem ist in der überarbeiteten Version erledigt.
:wink:
danke Roselle2 :roll: Grammatik Fehler verbessert.
Last edited by Roselle2 on 29 Oct 2013, 21:56, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Eric Scholl
Site Admin
Posts: 1244
Joined: 04 Apr 2011, 14:40

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Eric Scholl » 18 Apr 2012, 07:23

Roselle2 wrote: Alle Videodateien sind sehr groß. (15 Secunden lang = 2.436 GB groß.)
...
Das liegt sicher an der irrsinnigen Größe der .AVi Daten. 10 Secunden sind mit Matrox um 300-500 MB groß ( Keine GB) und haben auch Qualität.
...
FRAGE:
Fehlt mir ein oder mehrere Codecs?
Hallo Roselle2,

Alles ist normal.
Unsere AVI(Internal) ist ohne Kompression mit RGB(24bits), RGBA(32bits) und YUV Mode.
Aber du kannst das Motion-JPEG mit Kompression at 100 auswählen. Es gibt kleiner Videodateien als ein RGB(24bits), RGBA(32bits) oder YUV mit gleiche qualität.

Eric.
Eric Scholl, TVPaint Team.

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 18 Apr 2012, 20:56

Hallo Sire Eric Scholl,
Vielen Dank, das ist ersteinmal eine Erlösung für mich. :mrgreen:

Frage: :oops:
Ich rate immernoch warum Windows Media-Player und Adobe PremierePro-CS5 solche
AVI (Internal) Dateien nicht einwandfrei abspielen können? RAM= 12 GB. NVIDIA GTX 285 neuste Treiber. CPU i7 930 a 2,8 GHz.
Format = hab ich oben schon genannt. :lol:
Meine jetzige Lösung = Den TVP10.xx -Ton, 48 Hz, nicht mit Exportieren!
Meine Sounddaten sind .wav- Daten im PCM - 48 HZ 192 Bit. Das ist unter TVP-AP Einstellungen möglich.

TVP 10.xx kommt damit zurecht. :lol: Kann die eigens exportierte Datei aber nicht abspielen.( text Verbessert)
Vermutug hier - Soundproblem?
Ich Danke für die Beruhigung und ich komme damit erstmal zurecht, über den Zustand aber nicht Froh. :|
Es grüßt :mrgreen: Roselle2
Last edited by Roselle2 on 17 Jul 2012, 18:23, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Eric Scholl
Site Admin
Posts: 1244
Joined: 04 Apr 2011, 14:40

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Eric Scholl » 19 Apr 2012, 07:54

Roselle2 wrote:Warum können der Windows Media-Player und Adobe PremierePro-CS5 solche
AVI (Internal) Dateien, nicht einwandfrei abspielen?
Rendern geht in CS5 nicht , dann stürzt das programm ab.
Wir haben kein problem mit AVI( Internal ) und Windows Media Player. Ich weiss nicht was geht nicht.
Aber ich weiss das der Motion-JPEG AVI (Internal) ein bessere compatibilität mit mehrere programmen hat.

Wir haben keine Adobe PremierePro-CS5, so wir können nicht testen.
Eric Scholl, TVPaint Team.

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 19 Apr 2012, 09:45

Eric Scholl wrote:
Roselle2 wrote: Wir haben kein problem mit AVI( Internal ) und Windows Media Player. Ich weiss nicht was geht nicht.
Aber ich weiss das der Motion-JPEG AVI (Internal) ein bessere compatibilität mit mehrere programmen hat.
Wir haben keine Adobe PremierePro-CS5, so wir können nicht testen.
:D Hallo Dir Sire Eric Scholl, das ist schade für mich.

Mein Projekt in Raum 1= Clip: Timeline: 4 Layer Trick, 5 Layer Audio.
Export: Habe ich als RGB, RGBA und Motion-JPEG 100 % versucht. Mit Audio 48 kHz und Ohne Audio. Mit 44 kHz und ohne.
Wenn es mit Audio exportiert wird, stürzen Media-Play und Adobe CS5 bei Play ab.

Ohne Audiokann man alles mit Play in beiden Programmen abspielen. :lol:
Was noch geht ist : AVI. "Direct Show" dort Motionmpg mit Ton. (Was ist anders beim Ton?) :shock:

Audio Hardware ASUS: Realteck Audio Directx Version 11.0 Treiber 6.0.6.6526. Audiocodec ist ALC 889 .
Danke fürs Antwort und zuhören. Falls es zu Unverständlich ist, bitte sagen. Gruß Roselle2
Last edited by Roselle2 on 03 Nov 2013, 14:09, edited 5 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Eric Scholl
Site Admin
Posts: 1244
Joined: 04 Apr 2011, 14:40

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Eric Scholl » 19 Apr 2012, 15:52

Roselle2 wrote: Ohne Audio geht Play in beiden programmen. :lol:
Wir haben etwas getestet und es wird in das nächste Update.
So kannst du sehen, ob es fonktioniert oder nicht.

Eric
Eric Scholl, TVPaint Team.

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 20 Apr 2012, 11:26

Hi Sire Eric Scholl,
Vielen Dank und ich hoffe es klappt mit Erfolg. Ich sag dann gleich bescheid.
Hier mein Ergebnis : Neu...

Testergebnis- durch Codecprogramm G Spot: DIB_RGB Codec , Codecname=Bi_RGB RAW Bitmap, mit TVPAP Version 10.06.6767f

Diese Beschreibung war für Internal RGB und RGBA, nicht MJPEG.
Datei Export aus TVPAP 10.xx: Nun-
1 : .AVI Internal RGBA, Sound 48 kHz. Export Reiter steht auf "Clip." (Länge, 7 Sekunden).
Datei kann in (Mediaplayer, AV-Player, CS5 Premiere Pro, Real-Player, AV4You-Player, VCL Playe) nur für 2 Sekunden abgespielt werden, dann gibt es Abstürze.

2: .Avi Internal RGBA = Sound 48 kHz. Export Reiter steht auf " Projekt" Layer. Diese exportierte "Projekt -Avi Datei 2" wird nach 5 1/2 Sekunden
gestoppt
, der Ton klingt sauber bis zum Stop des Clips. Der Mediaplayer stürzt ab. :cry:
Damit ist hier mein Verhalten der Dateien aus der Version 10.6 mit Export RGB und RGBA beschrieben. Gruß Roselle2
xxxxxxxxxxxx BESCHEID ROSELLE2xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx neu, siehe neuen Hinweis unten, Danke
Last edited by Roselle2 on 29 Oct 2013, 22:08, edited 8 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 23 Jun 2012, 21:11

Fehler gefunden.Version 10.07 :D Welchen?
Ich kürze (Versuch)
Export xx.avi Internal, MJPEG 100%. Jetzt wie empfohlen.

Tonlänge = 190 Frames, Bildlänge 120Frames. Tonformat = 48 kHz. Der Corser steht bei Frame 61.( Zufall)
als "Clip" Exportiert. IN-Punkt Frame 0 / Out Frame 100 - gesetzt.
Einstellung :
No Alpha, mit Background. Pixelaspekt ist 1.333 1440 x 1080p. Mit Sound. Export vollzogen, Projekt schließen.
Die exportierte Datei wieder importieren!

Bei Play in TVPAP ist der Ton nun kurz vor Frame 100 einfach abgeschnitten. TV Paint stürzt hierbei ... nicht mehr ... aber ab! :mrgreen:
Der Mediaplayer hört mit Play bei ca. dem 61 Frame auf. Der Absturz des M-Players bleibt.
ACHTUNG, Bug ?.

Letzter Versuch den Corser in dem Layer von TV Paint vor dem Export auf Frame 0 setzen, Exportieren, TVPAP 10 spielt dann alles ab.
Der Mediaplaye kann diese Datei wieder nur fast bis Ende abspielen. Aber Absturz bleibt mit " (Keine Rückmeldung) "

Getestet am 23.06.12 ich weiß nicht recht weiter. Herzlichst Roselle2 Grammatik verbessert. 30.06.12
Last edited by Roselle2 on 29 Oct 2013, 22:15, edited 2 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 01 Jul 2012, 10:27

Hallo an Sir Dir Eric Scholl :?

Hier noch ein Test. Bei : "Projekt Export" kann ich die Mark In und Out, nicht auf die korrekte Länge von 191 Frames einstellen! Siehe Bild. Da geht es nur bis 187. :cry:
ExportProjekt-191länge 187-2.JPG
ExportProjekt-191länge 187-2.JPG (47.95 KiB) Viewed 11825 times
Bei: " Clip Export " ist das Erfassen aller Frames, mit In und Out, möglich! Siehe Bild.
Exportclip-191länge191.JPG
Exportclip-191länge191.JPG (44.89 KiB) Viewed 11825 times
Woran liegt das? Genauer kann ich den Fehler nicht beschreiben. Frage: soll man den Film eher als "Projekt" oder als "Clip" Exportieren ?
.........................................................
Aufgefallen:
Maske wählen in MenuPannel = nichts passiert. Stencel im Layer per Hand aktiviren: Ja, dann springt die Maske in dem MenuPannel an.
Frage: soll das so sein?
Vielen Dank für Info Gruß Roselle2
Last edited by Roselle2 on 03 Nov 2013, 14:14, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Eric Scholl
Site Admin
Posts: 1244
Joined: 04 Apr 2011, 14:40

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Eric Scholl » 02 Jul 2012, 07:17

Roselle2 wrote: Es ist Normal, der Clip exportiert ohne MarkIn MarkOut ( standardmäßig ) und der Projekt exportiert mit MarkIn MarkOut.
Aber ob es ein problem ist, du kannst auf der MarkOut Buttton in der Clip Export Panel clicken. Es wird der MarkOut für diese export stellen.
Roselle2 wrote: Aufgefallen: Maske wählen in Menu Pannel = nichts passiert.
Stencel im Layer per Hand aktiviren= Ja, dann springt die Maske in dem MenuPannel an.
Es ist schwer in Deutsch zu erklären.

Stencel im Layer per Hand aktiviren = activiert die Maske für diese layer. So Maske in Menu Pannel wird anspringen.

Maske wählen in Menu Pannel : Wird das Global Maske System activieren oder löchen.

Ich meine, ob du der Stencel im Layer aktivierst und dann der Maske in Menu Panel löschen, du wird sehen das der maske im Layer ist immer hier aber fonktioniert nicht.
Ob du der Maske in Menu Panel wieder aktivierst, wird es wieder fonktionieren. Also kannst du auch verschiedene Layer Masken aktivieren und dann in der Menu Panel aktiviren/löschen wenn du willst.
Eric Scholl, TVPaint Team.

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 02 Jul 2012, 21:34

Hallo Eric Scholl ,
Danke vielmals für Deine so erschaffene Formulierung für mich, das hat auch geholfen. Ja, es ist für mich genauso schwer wie für Dich mit der Sprache.
Hohe Anerkennung für Dich :mrgreen: :D
Aber zu MarkIn und MarkOut. Du konntest es nicht verstehen? Also:
Bei Export "Clip", ist die länge korrekt wählbar. Du meinst es ist nicht notwendig bei "Clip Export" den In und Out Punkt zu setzen, da geht es automatisch?
Bei Export "Projekt" sind es, auf dem Layer 191 Frames, aber im Exportfenster sind es nur 187 Frames. :cry:

Um alle Frames Exportieren zu können, muss ich den Outpunkt im Projekt-Layer nach hinten verschieben.
Statt MarkOut bei Frame 191 setze ich ihn im Projekt im Layer erst bei 211. Dann ist im Exportfester die Länge des Clips wieder korrekt auf 191 wählbar. :roll:

Ich ruf hier mal Animark auf, lieber Animark, kannst Du es Eric erläutern? Du kannst das doch so toll. Ein Riesenlob gebührt Dir dafür! :mrgreen: :D :lol: :x , allerdings, nur wenn Du meine Fehleransage verstehen kannst. Was ich hoffe.
Ich finde es so jedenfalls irgendwie nicht richtig. Ich sag DANKE SEHR, Gruß Roselle2
Last edited by Roselle2 on 03 Nov 2013, 14:17, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Eric Scholl
Site Admin
Posts: 1244
Joined: 04 Apr 2011, 14:40

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Eric Scholl » 03 Jul 2012, 07:12

Hallo Roselle,

Kannst du mich sagen wo sind deine MarkIn une MarkOut in deine Clip ? ( Welsche Frame number ? )
Eric Scholl, TVPaint Team.

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 09 Jul 2012, 09:42

:wink: Hallo Dir Sire Eric Scholl,
Gern, ich setze bei Export "Clip" den MarkIn auf : Frame 1
"Clip" den MarkOut auf : Frame 191 ( Ende)

Im TVP Projekt, beim längstem Layer den MarkIn auf das Frame 1
den MarOut auf das Frame 191. Damit ist es beidemale Identisch.

Der Soundteil ist aber länger als das Projekt, ich habe- siehe Bild - das Tonende nun angepasst. Der Mediaplayer ist der Tester.
Soweit zu meinen letzten Test.
Roselle2
Layer mit Sound.JPG
Last edited by Roselle2 on 29 Oct 2013, 22:26, edited 2 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Aufgefallen: Verhalten von TVP-AP 10xx unter Win.7 64Bit

Post by Roselle2 » 11 Jul 2012, 12:53

Hallo Eric,
Diese Nachricht nun extra hier. Der Layer( oben im Bild) zeigt meine Test- Projekt.
Nach dem obigen Schreiben an Dich hab ich im TVP Technickforum, mit Übersetzen, weitergesucht, nach Soundprobleme.
Dem Tipp dort, dass man mit dem K-Lite Codec Pack 64 Bit, gute Erfolge erziehlen kann, folgte ich.

Liber Eric, :wink:
ich hoffe ,dass Du dieses verstehen kannst. :mrgreen: Dass ich sofort eine Verbesserung sende, wenn es besser wird.
In jedem Test kommen Dinge vor, bei denen ich ein Fehlverhalten vermute. Im Nachinein finde ich jedoch meist doch eine Erklärung dafür.
Tut mir leid, aber die Übersetzung aus dem Handbuch ist für mich immer noch zu schwer.
Den Resttext hab ich hier gelöscht, er hilft niemandem.

Euer vorgeschlagener K-Lite Pack 64Bit half mir. Die Installation von Soundcodecs AC3 mit der Systemsoundreparatur. (Kann ich jetzt auch empfehlen) :!:
Damit wurden bei mir 4 Fehler gefunden.
Das Programm bessert nach Abfrage und der Bestätigung mit OK, die Fehler aus und.... Alles ist wieder OK .
.......................
Aufgefallen ist mir noch folgendes:
im Soundlayer ist, mit Rechtsklick, ein Offset Fenster. Der Einstiegspunkt steht - defoult- auf - 0,39 ?? das kann nicht richtig sein.?
Stellt man den auf 0,0 , rutscht der Sountrack 11 Frammes vor. So ist der Ton mit dem Frame nicht mehr synchron.
Ich musste den Bildlayer dann auch auf Frame 11 setzen. Das ist noch etwas Ungereimtes für mich.

Lieber Eric :roll: Danke nochmals, aber nun bist Du entlastet. Das mit dem Offsett müßte man mir mal erläutern.
Ich grüße mit, TV Paint Animator 10 macht trozdem einen Riesenspaß. roselle2 :lol:
Last edited by Roselle2 on 29 Oct 2013, 22:33, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests