Eigentümlicher Fehler im BildTVP-AP-11.03-Win.10/64Bit

Für die deutsche Gemeinschaft : hilfen Sie sich gegenseitig mit TVPaint.
Post Reply
User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Eigentümlicher Fehler im BildTVP-AP-11.03-Win.10/64Bit

Post by Roselle2 » 25 Jan 2017, 16:06

Guten Tag, lieber Elodie,

Hallo im Jahr 2017.
:mrgreen:
Hier mein jetziges System-

Die neue Version 11.03. Professional.
Mein System= Windows 10. 64 Bit, NEU!
Wacom Intuos4L letzte Treiberversion.
32 GB RAM, geprüft.
NVIDIA 970 GTX V. Zotac mit 4 GB
Asus Z87-Pro Mainboard.
CPU Intel Core-Dual 4 Hyper-Kerne(8)

:arrow: Ich habe ein Bild welches ich mit FX -WARP bearbeiten :roll: möchte.
Mit den Einstellungen Spline und Linear klappt in der Version 11.06 die Bedienung einwandfrei. :mrgreen: (In der Version 11.03 war es nicht so.)
Sowie aber die Funktion Smoth an ist, passiert folgendes: :x
Egal wie viele Rasterpunkte ich einstelle, egal wie groß das Bild ist. So wie das Raster sich auf das Bild legt, erscheinen bei smooth , auf der rechten Bildseite ausgestanzte, senkrechte, Perforationen.
Die Farbe ist an den Raster-Strichen gelöscht. :evil: Verlässt man diese Funktion ohne Speichern sind diese Raster-Striche sofort weg. :mrgreen:

Wenn man aber diese Raster bewegt und dann rändert entstehen wenstlich mehr Raster Striche, große und kleine. :twisted:
7-7SplinGrid.PNG
hier mit SPLINE -Einstellung- alles OK. :mrgreen:

NUR im rechten Bildteil mit Smooth!.[ attachment=2]FehlerRechteSeite Ausgestanzte Perforation.JPG[/attachment] :oops:
Auch das hier ist eine solche Fehlerfunktion.
Warp7-4Grid.PNG
Warp7-4Grid.PNG (61.85 KiB) Viewed 1265 times
:?

Je weniger Raterpunkte, je Größer die Perforation, immer Senkrecht , nicht direkt auf der Linie, immer versetzt daneben und nur noch am rechten Bildrand.

Da sich der Fehler einfach produzieren lässt, nehme ich an, falls es noch nicht entdeckt wurde, andere damit nicht arbeiten.
Ich bitte dringend um Hilfe.
Die Einstellungen im Main Pannel sind egal, sie beeinflussen den Fehler nicht. Nur was im FX eingestellt ist, für das Warp, ( smooth) erzeugt den Fehler. Ich hoffe das man es diesmal versteht und auch nachfollziehen kann plus helfen.

Ich weiß, Sie sind ein Superteam , Sie schaffen das.
Danke Roselle2
Attachments
FehlerRechteSeite Ausgestanzte Perforation.JPG
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 324
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel

Re: Eigentümlicher Fehler im BildTVP-AP-11.03-Win.10/64Bit

Post by Roselle2 » 06 Jun 2017, 20:20

Hallo und guten Tag, :roll:

leider ist mein Problem noch nicht beseitigt. FX STACK/ WARP GRID.
Einstellung: Smooth: W + H = 7/7
Es erscheinen Perforierte waagerechte Linien in den Feldern der vierten -, unter der fünften-, 6 ten- und 7 ten- Reihe.

Setze ich bei W: runter von 6 und gehe bis 2 Linien, wandern diese Linien in den selben Zeilen hin und her.
Waagerecht.
Bei nur 2 Linien Senkrecht/ außen, entsteht eine zusätzliche Perforierte Linie in der Mitte des Bildes, alle anderen Linien bleiben in der Waagerechten erhalten, jedoch ist die Perforation weniger. Es werden dabei eher ganze Linien.

Ich setzt die W: wieder auf Wert 7 Linien.
Bei H, setzte ich die Linienanzahl von = 6 bis 2 herunter. Bei 6 ist kein Fehler. Bei 4 -3 erscheinen diese falschen Linien wieder, waagerechte Fehler. :?: bei 2 der Senkrechten Linien sind keine Stück-Linien vorhanden. :mrgreen:

Unter Linear gibt es den Fehler nicht mehr! Supertoll :mrgreen:
Auch unter Spline ist der Fehler ganz weg. :mrgreen:
Ich habe jetzt die Version 11.6 / 64 Bit und Windows wurde gerade auf die neuste Version upgedatet. Der Fehler ging mit allen neuen Treiberupdates für Grafik und System nicht weg.
Dieser Fehler ist produzierbar nicht immer so stark aber nach 2 mal wechseln der Linien Menge ist er immer wieder wie beschrieben vorhanden. :mrgreen:

:arrow: 2: Dazu habe ich Bitte noch folgendes Anliegen.
Das Malen mit dem Lasso Werkzeug war in den letzten Versionen von 10 wesentlich besser. Schon bei der Einstellung 7-8 zog sich meine Zitter-Linie gerade.
Während ich jetzt auf über 50 einstellen muss, damit meine Linie glatt gezogen wird.
Leider wird dabei aber alles so zusammengezogen, dass die Linie danach völlig falsch sitzt. :|

Soll das aber nicht passieren, lasse ich die Lasso Funktion an. Ich setzte auch das Show HUD. Die Linie wird zwar glatter und ich kann sie auch ganz langsam über die Stelle ziehen wo sie auch bleibt, allerdings wird sie so nicht ganz glatt gezogen und es bleibt eine Regenwurm-krumme Linie vorhanden.
Ich weiß dass Ihr nicht Zuständig seid, um Tremor geschädigten Usern zu helfen, Ich meine, die Funktionen die dazu gekommen sind, sind exzellent und toll als IDEE aber die eigentliche Hilfe ist für mich verloren. :oops:
ODER :?: ist das ein ungewolltes Verhalten, an dem man etwas wieder so machen kann wie es war?
Das würde ich mi Wünschen. :mrgreen:

:arrow: 3: Line Smoothing: was muss ich einstellen, damit ich beim verziehen der Farbe mit dieser Funktion nicht immer Kleckse erhalte, am Ende der Linie.
Es wird immer die Farbe als Klecks geworfen, die hinter dem Aufsetzen des Stiftes ist. Ich setze bei Rot auf, hinter dem Stift ist Blau. Ich Ziehe in den weißen Hintergrund das Rot hinein, setze ab und schwupp ist er da der blaue Klecks.
Früher mussten wir die Tablet oder Stift Funktionen von Windows in den Einstellungen abstellen, damit passierte es dann nicht. Aber hier unter Windows 10.xx klappt es nicht mehr. Jedenfalls nicht bei mir.

Ich sage hier gerne vielen, vielen Dank für die Abhilfe die Sie bisher so toll hinbekommen haben , und sicher auch diese ausbessern können. Ich liebe das Programm und mag kein anderes nutzen. müssen.
Ich grüße alle die das lesen alles Gute und viele Erfolg für Eure Zukunft.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest